post@falkenstein-forst.de
+49 7130 57 89 023

Holzpreis

Falkenstein Forst > News >
Waldpfad_Falkenstein_Brandenburg

Akquirierung von 162 ha Forstfläche

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Das Forstunternehmen Falkenstein Forstmanagement GmbH erweitert seinen Waldbesitz in Brandenburg um weitere 162 ha Forstfläche.

Falkenstein_Holzpolter_steigende_Holzpreise_Wald

Holzpreis im Höhenflug

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Die Schnittholzmärkte sind seit Anfang 2021 im ständigen Aufwind. Exporte in die USA und nach China geben Nadelholz zusätzlichen Preisschub.

Holzpolter

Holzpreisentwicklung im Jahr 2020

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Im Handel erfuhren Holzpreise einen signifikanten Anstieg. Menschen renovieren ihre Häuser, Zimmerleute haben prall gefüllte Auftragsbücher und Baumärkte profitieren wie lange nicht mehr. Es werden große Mengen Bau- und Parkettholz nachgefragt. Bei Waldbesitzern, die den Beginn der Wertschöpfungskette darstellen, kam diese Entwicklung nicht vollständig zum Tragen…

Forstwirte bei Falkenstein Forstmanagment beim Aufarbeiten

Ein Blick auf den Holzmarkt 2015

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Blick auf die Holzpreisentwicklung und den Markt für verschiedene Hölzer ist ein essentieller Bestandteil in der forstlichen Branche und einer der entscheidenden Faktoren, der für den wirtschaftlichen Betrieb notwendig ist. Ein wichtiger Aspekt für Akteure der Forstwirtschaft im europäischen Raum, an dem sich auch Falkenstein orientiert, ist der sogenannte Europäische Index für Säge-Rundholzpreise, ESPI. Eine Erhöhung der Preise in Zukunft ist durchaus realistisch und alle Waldbesitzer werden die Möglichkeit haben, die Preise dann auch wieder nach oben zu korrigieren.

Rundholz Falkenstein Forstmanagement

Holzpreisentwicklung 2011 im deutschsprachigen Raum

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Wir bei Falkenstein legen bei der Beobachtung der Holzpreise aktuell einen besonderen Fokus auf Nadelhölzer. Die Kiefer ist anpassungsfähiger, wenn es zu einem wärmeren Klima kommt und erwies sich außerdem als resistenter bei Stürmen. Perspektivisch rechnen wir mit weiter moderat steigenden Preisen im gesamten Sektor.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website falkenstein-forst.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.