post@falkenstein-forst.de
+49 7130 57 89 023

BMEL

Falkenstein Forst

Waldzustandsbericht 2020

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Auch im Jahre 2020 hat sich der Kronenzustand vieler Baumarten weiter verschlechtert. Mit Blick auf die Waldzustandserhebung sehen wir eine Herabsetzung der üblichen hohen Umtriebszeiten als sinnvoll an. Durch den sukzessiven Umbau von Monokulturen hin zu Mischwäldern kann dem Schädlingsbefall entgegengewirkt werden.

Waldarbeiter_Forstschlepper

Förderprojekte 2020

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Die Bundesregierung berücksichtigt in ihrem Konjunkturpaket Wald und Holz mit 700 Millionen Euro. Mit diesen Geldern soll der Erhalt der Wälder, die Digitalisierung der Forstwirtschaft sowie Investitionen in adäquate Ausrüstungen und Technik vorangetrieben werden. Das diesjährige Konjunkturpaket ergänzt damit die in der Vergangenheit bereits aufgelegte Gemeinschaftsaufgabe GAK (Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes), für welche von Bund und Ländern bis zum Jahre 2023 weitere 800 Millionen Euro zur Verfügung gestellt wurden.

Prachtvolle-Landschaft_Schwarzwald

Waldzustandsbericht 2019

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Deutsche Wald ist auch im Jahr 2019 noch beeinflusst von den Folgen der vergangenen Saisons, welche geprägt waren von extremen Wetterereignissen und starkem Schädlingsbefall. Wir sind klar davon überzeugt, dass der Wald, wie er jetzt besteht, dem Klimawandel und seinen Folgen nicht gewachsen ist. Daher streben wir bei Falkenstein Forst Plenterwälder an, sich stets selbst verjüngende Misch- und Dauerwälder.

Waldboden_Kiefern-Samen

Bodenzustandserhebung 2019

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Die Waldböden sind eine endliche Ressource, die Verbesserung ihres Zustandes ist für den Klima- und Umweltschutz von besonderer Bedeutung. Der Wald, die nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Verwendung von Holzprodukten tragen entscheidend dazu bei, Treibhausgase zu mindern und die ambitionierten Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen. Die Ergebnisse sind durchweg positiv.

Verladen des Rundholzes Falkenstein Forstmanagment

Förderprojekte 2019

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Bund stellt Mittel für Privat- und Kommunalwald in Höhe von 25 Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung. Ebenso werden weitere Maßnahmen, wie beispielsweise der Waldbau weiterhin im Rahmen der GAK gefördert und Projekte mit Hilfe von Waldklimafonds unterstützt.

Waldpfad_Falkenstein

Waldzustandsbericht 2017

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

In der diesjährigen Waldzustandserhebung des BMEL lässt sich festhalten, dass sich der Kronenzustand im Durchschnitt aller Baumarten gegenüber dem Vorjahr 2016 verbessert hat. Besonders ausgeprägt ist die Verbesserung bei der Buche.

Mischwald_Klimaresistent

Waldzustandsbericht 2016

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Zustand der wesentlichen Baumarten wie Fichte, Kiefer, Eiche und Buche sind vergleichbar mit den Vorjahreswerten. Andere Nadelbäume haben sich zwar leicht verbessert, jedoch ist im Durchschnitt aller Baumarten kein klarer Trend auszumachen

Forstunternehmen_Wald

Waldzustandsbericht 2015 – stabiler Kronenzustand der Bäume

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Zustand der deutschen Wälder hat sich im Vergleich zum Jahre 2014 nicht verändert. So betrug der Anteil der deutlichen Kronenverlichtungen (Schadstufen 2 bis 4) im Durchschnitt aller Baumarten im Sommer 2015 24 %, was einer leichten Verbesserung von 2 % entspricht.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website falkenstein-forst.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.