post@falkenstein-forst.de
+49 7130 57 89 023

Klima

Falkenstein_Nadelwald

Investition in deutschen Wald

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Das Forstunternehmen Falkenstein Forstmanagement GmbH aus Löwenstein investiert in den weiteren Aufbau eines deutschlandweiten Waldportfolios. Falkenstein ist in der Nachhaltigkeitsbranche tätig und treibt den Umbau seiner Forstflächen von Monokulturen auf zukunftstaugliche Mischwälder voran.

Kiefer_Nadelwald_Falkenstein

Waldbrände in Deutschland

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Waldbrände sind ein Risiko, mit dem sich jeder Waldbesitzer auseinandersetzen muss. Unglücklicherweise ist es größtenteils der Mensch selbst, der für die Zerstörung von Waldflächen durch Feuer verantwortlich ist. Mit einem langfristigen Blick auf den Klimawandel und zunehmende Trockenheit erkennen wir die besondere Attraktivität von Nadelhölzern wie beispielsweise der Kiefer.

Bucheckern_Waldbild

Waldzustandsbericht 2012

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Zustand des Waldes hat sich gegenüber dem Vorjahr verbessert. Im Durchschnitt aller Baumarten beträgt der Anteil der deutlichen Kronenverlichtungen (Schadstufen 2 bis 4) 25 %. Falkenstein ist sich einig, dass sich durch nachhaltig betriebene Forstwirtschaft das allgemeine Waldbild stark verbessern lässt und den zahlreichen Wildtier- und Pflanzenarten ihr gewohntes Habitat zurückzugeben kann.

Falkenstein Forst Aufforstung, Ökopunkte Forstwirtschaft

Waldzustandsbericht 2011

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Im Durchschnitt aller Baumarten beträgt der Anteil der deutlichen Kronenverlichtungen im Jahr 2011, hier Schadstufe 2 bis 4, 28 %. Fichte und Kiefer sind im Bundesdurchschnitt wiederholt nahezu unverändert. Die aufgrund des warmen und trockenen Frühjahrs drohende Massenvermehrung von Borkenkäfern ist 2011 nahezu zum erliegen gekommen.

Rundholz Falkenstein Forstmanagement

Holzpreisentwicklung 2011 im deutschsprachigen Raum

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Wir bei Falkenstein legen bei der Beobachtung der Holzpreise aktuell einen besonderen Fokus auf Nadelhölzer. Die Kiefer ist anpassungsfähiger, wenn es zu einem wärmeren Klima kommt und erwies sich außerdem als resistenter bei Stürmen. Perspektivisch rechnen wir mit weiter moderat steigenden Preisen im gesamten Sektor.

Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website falkenstein-forst.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.