post@falkenstein-forst.de
+49 7130 57 89 023

Douglasie

Falkenstein Forst > News >
Lärche_FalkensteinForst

Junge Baumart für den Klimawandel

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Baumarten der Zukunft, Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Die Hybrid-Lärche gilt als resilient gegenüber klimatischen Veränderungen. Dabei eignet sie sich als Lichtbaumart gut für Aufforstungs-Projekte.

Roteiche

Wachstumsstark und widerstandsfähig

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Baumarten der Zukunft, Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Derzeit führt Falkenstein die Waldpflegemaßnahmen auf seinen 1.000 ha großen Forstflächen in Brandenburg durch. Robuste Baumarten wie die Roteiche spielen dabei in Zukunft eine wichtige Rolle.

Douglasie

Alternative in der Forstwirtschaft

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Baumarten der Zukunft, Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Seit dem 19. Jahrhundert wird die Douglasie in Deutschland gepflanzt und macht dort bereits einen Anteil von rund 2 % an der gesamten mit Wald bestockten Fläche aus.

Falkenstein Forst

Falkenstein akquiriert neue Waldfläche

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Das Forstunternehmen Falkenstein Forstmanagement GmbH erweitert sein Wald-Portfolio um 420 ha Waldfläche im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg.

Falkenstein_Nadelwald

Investition in deutschen Wald

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Das Forstunternehmen Falkenstein Forstmanagement GmbH aus Löwenstein investiert in den weiteren Aufbau eines deutschlandweiten Waldportfolios. Falkenstein ist in der Nachhaltigkeitsbranche tätig und treibt den Umbau seiner Forstflächen von Monokulturen auf zukunftstaugliche Mischwälder voran.

Prachtvolle-Landschaft_Schwarzwald

Waldzustandsbericht 2019

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Deutsche Wald ist auch im Jahr 2019 noch beeinflusst von den Folgen der vergangenen Saisons, welche geprägt waren von extremen Wetterereignissen und starkem Schädlingsbefall. Wir sind klar davon überzeugt, dass der Wald, wie er jetzt besteht, dem Klimawandel und seinen Folgen nicht gewachsen ist. Daher streben wir bei Falkenstein Forst Plenterwälder an, sich stets selbst verjüngende Misch- und Dauerwälder.

Forstgut Falkenstein Deutscher-Laubwald_Buchen

Deutsche Forstsituation 2019

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Klimawandel zeigt signifikante Auswirkungen auf den deutschen Forst, der überwiegend aus Baumarten besteht, die schwer mit den neuen klimatischen Bedingungen zurechtkommen. Indem Holzbestände geerntet werden, die vom Klimawandel ohnehin betroffen sind, solange sie noch gesund sind, kann auch noch ein wirtschaftlicher Ertrag erzielt werden. Die Flächen sollten im Folgenden mit Baumarten aufgeforstet werden, die dem Klimawandel gegenüber resistent und damit besser für die Zukunft gerüstet sind.

Orkantief Friederike 2018

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

„Friederike – Orkan der Königsklasse“, so wird das am 18.01.2018 über Deutschland und die Anrainerstaaten eingebrochene Orkantief bezeichnet. „Mit dem Klimawandel habe das nichts zu tun“. „Muss es das Ziel von uns allen sein, unsere Wälder fit für derartige klimatische Zukunftsverhältnisse zu machen”.

Orkan Christian hat zugeschlagen 2013

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Orkan wie wir ihn erlebten, war, gemessen an den Spitzenböen, einer der heftigsten Herbststürme, welche je in Deutschland verzeichnet worden sind.

Glaskugel_animiert_Falkenstein

Wald als Lunge unseres Planeten

  • Oeffentlichkeitsbeauftragter
  • Presseerklärung
  • Keine Kommentare

Der Wald ist unser größter Co²-Speicher. Der Zustand des Waldes erlaubt es nicht mehr, sich auf den Forstflächen auszuruhen. Zu heutigen Zeiten ist ein Plan gefragt, der konzentriertes und beherztes Handeln beinhaltet.

  • 1
  • 2
Diese Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website falkenstein-forst.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.